Cashewnüsse

Cashewnüsse sind die Samen des Cashewapfels; Diese Frucht wächst auf dem Cashewbaum, der ursprünglich in bestimmten Gebieten von Brasilien wuchs. Heute wachsen Cashewbäume nicht nur in Brasilien und in der Karibik, sondern auch an vielen anderen Orten (die Cashewnüsse aus dem Uzuma Shop stammen zum Beispiel aus dem Vietnam). Sie gehören zu der gleichen Familie wie Pistazien und Mangos.

Du wirst keine geschälten Cashewnüsse in den Läden finden; Ihre Schale enthält ein bestimmtes Harz, das entfernt werden muss, bevor man diese Nüsse essen kann. Cashewnüsse können einfach so verzehrt werden, wie sie sind, frisch oder geröstet und können sogar zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt werden, wie Salaten, Suppen und noch vielen weiteren. Man kann sie auch zu einer Creme verarbeiten, die man dann als Dressing oder Sauce verwenden kann. Darüber hinaus gibt es auch eine köstliche Cashew Butter, diese kann eine große Bereicherung für Deine tägliche Ernährung werden. Diese Butter kann in Cocktails verwendet werden; Wenn Du sie zum Beispiel mit Reis oder Soja-Milch vermischst, erhältst Du einen erstaunlichen und gesunden Protein-Cocktail.